Logo
05.06.2018 bis 07.06.2018
Rapid.Tech + FabCon 3.D
Internationale Messe + Konferenz für additive Technologien

Rapid.Tech + FabCon 3.D erreichen Status „Internationale Messe“

20.10.2016

Die Fachmessen Rapid.Tech + FabCon 3.D haben 2016 den Status einer „Internationalen Messe“ erreicht. Nach der Prüfung durch die FKM (Gesellschaft zur freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen) sowie den AUMA (Verband der deutschen Messewirtschaft) erhielt die Messe Erfurt GmbH Ende September die positive Nachricht: das Messe-Duo hat es als Erstes in Thüringen in diese Kategorie geschafft. Internationale Messen weisen einen Anteil ausländischer Aussteller von mindestens zehn Prozent und eine überregional gestreute Besucherstruktur mit einem ausländischen Besucheranteil von mindestens fünf Prozent auf. Somit bilden Rapid.Tech + FabCon 3.D ein internationales Aushängeschild für Thüringen und den Messestandort Erfurt.

Mit einem Flächenwachstum von 24 Prozent, 21 Prozent mehr Ausstellern sowie 13 Prozent mehr Besuchern im Vergleich zum Jahr 2015 konnte das Erfurter 3D-Druck Event überzeugen. Unternehmen aus 17 Ländern meldeten sich für die Veranstaltung an: Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Israel, Italien, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Rumänien, Schweden, Schweiz, Spanien und die USA waren vertreten. 31 internationale Aussteller bedeuten einen Auslandsanteil von 17 Prozent bei insgesamt 176 Ausstellern.
Insgesamt konnte das Messeteam an drei Ausstellungstagen 4.343 Fachbesucher und Kongressteilnehmer begrüßen. Der Anteil ausländischer Fachbesucher betrug acht Prozent. 

Die nächste Rapid.Tech + FabCon 3.D findet vom 20. – 22. Juni 2017 auf dem Messegelände in Erfurt statt.

Pressekontakt Messe Erfurt

Isabell Schöpe
Telefon: +49 361 400-1350
schoepe(at)messe-erfurt.de

Seite bookmarken: