Logo
20.06.2017 bis 22.06.2017
Rapid.Tech
Internationale Messe & Konferenz für additive Technologien

Übersicht Fachforen

Fachforum Additive Lohnfertigung
Additive Fertigungsverfahren bieten viele Möglichkeiten. Nicht in allen Fällen ist der Aufbau eigener Produktionskapazität schon zu Beginn sinnvoll und es ist meist eine make-or-buy-Entscheidung zu treffen. In diesem Forum werden Strategien zur Evaluierung der richtigen Anwendung für die eigenen Anforderungen erläutert sowie Möglichkeiten zur Auswahl des richtigen Lohnfertigers vorgestellt. Rechtliche Fragen hinsichtlich Datensicherheit, Urheberrecht und Haftung spielen im Forum eine ebenso wichtige Rolle wie die Themen Qualitätssicherung und Post-Processing. Des Weiteren können OEMs ihre Erfahrungen mit Lohnfertigern oder umgekehrt aktuelle Produktionsbeispiele schildern, so dass der Besucher dieses Forums viele „best-practice“ Beispiele erhält.

Fachforum Medizintechnik
Additiv gefertigte, individuelle Knochenimplantate und Prothesen sind bereits State-of-the-Art, auch wenn teilweise die Wirtschaftlichkeit noch bewiesen werden muss. Weiter hat das 3D Drucken die Dentalbranche in den vergangenen Jahren massiv beeinflusst und neue voll-digitale Prozessketten hervorgebracht. Mittlerweile scheinen sogar Zellen und kleine Organe in 3D Druckern herstellbar zu sein.

Das Fachforum Medizintechnik greift alle diese Themen auf und zeigt in diesen Bereichen die neuesten Entwicklungen, Trends und liefert Erfahrungsberichte. Ein besonderer Fokus liegt auf konkreten Anwendungen im Bereich Medizin- und Dentaltechnik zur Herstellung von individuellen Knochenimplantaten und Operationsschablonen. Weitere relevante Themen sind das Aufzeigen der Möglichkeiten im Bereich Biomaterialien und biologischen Materialien, sowie das Darstellen von konkreten medizinischen Case Studies und erfolgreichen MedTech Businessmodellen.

Fachforum Konstruktion
AM erlaubt Entwicklern und Konstrukteuren den Konstruktionsprozess neu zu denken, fordert aber zeitgleich auch neue Kompetenzen. Ideen und Konstruktionsansätze, die bisher als unmöglich galten, sind realisierbar. Designer und Entwicklungsingenieure erhalten Inspirationen und Ansätze, wie sie die neuen Möglichkeiten im Design und bei der funktionsorientierten Konstruktion von Bauteilen nutzen können. Gleichzeitig werden Hinweise und praktische Beispiele zur fertigungsgerechten Gestaltung von AM-Bauteilen behandelt, die für die robuste Herstellung der Bauteile unerlässlich ist. Die Verfahrensgrundlagen des AM werden als bekannt vorausgesetzt.

Fachforum 3D Metal Printing
Die Anwendung additiver Fertigungsverfahren zur Herstellung fertiger Endprodukte aus Metall wird in den kommenden Jahren, insbesondere in der Luft- und Raumfahrt, der Automobilindustrie, dem Werkzeugbau und der Medizintechnik exorbitant ansteigen. Für das Fachforum suchen wir Vorträge, die Konstrukteuren, Ingenieuren und Entscheidern aus den verschiedenen Branchen helfen, das für ihre Anwendung beste Verfahren sowie den passenden Metallwerkstoff zu identifizieren. Darüber hinaus sollen den Besuchern des Forums die Vorteile bzw. Potenziale, welche sich durch die Nutzung des 3D Metal Printing ergeben, näher gebracht werden.

Fachforum Elektronik
AM kann die verschiedensten Materialien gleichzeitig verarbeiten. Mittlerweile werden leitfähige Materialien und Methoden angewendet, die es ermöglichen, Mikrobatterien oder elektronische Schaltkreise direkt in oder auf die Oberfläche von Geräten zu drucken. Gesucht werden Vorträge mit Fallbeispielen aus der Unterhaltungselektronik, Medizintechnik, Messgerätetechnik, Transportwesen, Telekommunikationsinfrastruktur oder anderer intelligenter Produkte.

Anwendertagung 2017
Die Anwendertagung der Rapid.Tech ist seit 13 Jahren das Forum, um den Stand und die Entwicklungstendenzen des Additive Manufacturing (AM) zu diskutieren und daraus Orientierungspunkte für die Integration dieser Technologie in das eigene Umfeld abzuleiten.
Themenschwerpunkte der Anwendertagung 2017:

A1) Industrielle additive Fertigung
AM ist längst über den Bau von Prototypen hinausgewachsen und legt seinen Status als Nischentechnologie nach und nach ab. Gesucht werden hier Beispiele aus der zunehmenden Zahl von Anwendungen, bei denen sich AM als echte Alternative zu den herkömmlichen Fertigungsprozessen etabliert.

A2) Neugestaltung von Produktionsabläufen durch den Einsatz von AM
AM schafft eine Vielzahl neuer Möglichkeiten in Bezug auf die Beschaffung, Herstellung, Logistik und den Verkauf von Produkten. Dieses Forum zeigt Beispiele auf, was gespart werden kann, wenn aufwendige Produktionsschritte reduziert werden, eine nachfragegesteuerte Produktion die Kosten für Lagerhaltung mindert oder Vertriebswege umgestaltet werden können, wenn Kunden die Möglichkeit bekommen ihre spezifischen Konfigurationswünsche einzubringen.

A3) Automatisierung und Integration von AM
Mit zunehmender industrieller Fertigung über AM ist auch die Integration von AM-Maschinen in eine bisherige Produktion sowie die Automatisierung bestimmter Prozessschritte erforderlich. Wichtig ist hierbei z.B. die Form der Datenübergabe zwischen den einzelnen Prozessschritten. Dieses Forum beleuchtet den aktuellen Stand hierzu, zeigt anhand von Produktionsbeispielen neue Lösungen auf und gibt zudem einen Ausblick in die zukünftige Produktion.

A4) Neue Materialien und Technologien
Gesucht werden anwendungsneutrale Vorträge aus allen Branchen, die neue Materialien und Technologien sowie deren Einsatz vorstellen. Auch die Zertifizierung von neuen Materialien spielt in diesem Forum eine entscheidende Rolle.

Fachforum AM Science
Im Rahmen der Rapid.Tech 2017 wird es bereits zum dritten Mal eine zweitägige rein wissenschaftliche Tagung in Ergänzung zu den bekannten Sessions angeboten. Diese Konferenz mit wissenschaftlicher Qualitätssicherung (Double-Blind Review von Abstract und Paper) soll über neue Erkenntnisse und den wissenschaftlichen Fortschritt im deutschsprachigen Raum informieren und betrachtet sämtliche Themen der Additive Manufacturing-Prozesskette.

Fachforum Automobilindustrie
Für dieses Forum suchen wir Vorträge die aufzeigen, wo die Automobilindustrie bereits generative Fertigungsverfahren einsetzt und wie sich die Branche durch Additive Manufacturing in Zukunft verändern wird. In diesem Fachforum kann ebenso auf die Prototypen-, Serien- oder Ersatzteilfertigung wie auch die Werkzeugfertigung und den Formenbau anhand von aktuellen Fallbeispielen im automobilen Kontext eingegangen werden. Auch sind Logistiker eingeladen aufzuzeigen, wie AM die Lagerhaltung in der Automobilbranche verändert. Neben Vertretern von Automobil-OEMs sind ausdrücklich auch Zulieferunternehmen der Automobilbranche und Forschungseinrichtungen, die sich mit automobilorientierter Anwendungsforschung beschäftigen, eingeladen Vorträge einzureichen.

Fachforum Werkzeug-, Formen- und Vorrichtungsbau
In diesem Forum erfährt der Teilnehmer alles zu relevanten Technologien, neuen Werkstoffen und Anwendungen im Werkzeug-, Formen- und Vorrichtungsbau – von konturnaher Kühlung bis hin zur generativen Fertigung von Präge-, Schneid- und Spritzgusswerkzeugen sowie Druckgussformen. Die Möglichkeiten und Grenzen der unterschiedlichen additiven Verfahren bei der Herstellung von Formen- und Werkzeugteilen werden ebenso dargestellt wie der Einzug dieser Verfahren in die Serienfertigung. Gesucht werden auch Vorträge über mögliche Businessmodelle, Qualitätssicherung, Studien zur Entwicklung des 3D-Drucks im Formenbau sowie die Nachbereitung von additiv hergestellten Teilen mit konventionellen Verfahren.

Fachforum Luftfahrt
Der Einsatz additiv gefertigter Bauteile ist gerade im Bereich der Luft- und Raumfahrt auch vor dem Hintergrund des Leichtbaus mittlerweile weitverbreitet. Das Fachforum Luftfahrt fokussiert sich auf Technologien und Anwendungen von additiven Fertigungsverfahren im Bereich der zivilen und militärischen Luft- und Raumfahrt. Anhand von praxisnahen Beispielen zur Herstellung von technisch anspruchsvollen Bauteilen für Kleinserien und Ersatzteile, sowohl aus Kunststoff als auch aus Metall, werden die Relevanz und der Kundennutzen dargestellt. Diese Bauteile finden ihren Einsatz u.a. im Bereich Interieur aber auch in der Klimatechnik oder bei Triebwerkskomponenten. Des Weiteren werden in diesem Forum Einzelheiten zu relevanten Technologien im Detail diskutiert.

Seite bookmarken: